Ich habe Probleme in der Ausbildung

Du bist zurzeit in einer Ausbildung, die Dir nicht gefällt? Du hast Probleme am Arbeitsplatz oder in der Berufsschule? Oder hast Du festgestellt, dass Du lieber einen anderen Beruf erlernen möchtest? Egal, wie Deine Situation ist: Du solltest deswegen nicht gleich Deine Ausbildung abbrechen. Bei jeder Art von Ärger in der Ausbildung ist ein persönliches Gespräch immer gut. Deine Kollegen direkt ansprechen oder mit dem Ausbilder reden, ist der richtige Weg. Sollte es in Deinem Ausbildungsbetrieb eine Personal- oder Azubi-Vertretung geben, kannst du Dich auch an diese wenden. Wenn aber das direkte Gespräch mit den Beteiligten nicht klappt, kannst Du uns gerne ansprechen, damit wir gemeinsam überlegen können, wie es am besten weitergehen sollte. Ein Angebot, welches wir ständig für Dich vorhalten ist die ausbildungsbegleitende Hilfe.

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Inhalt: Mindestens 3 Stunden in der Woche erhältst du die Unterstützung, die Du brauchst, um Deine Ausbildung erfolgreich abzuschließen:

  • Nachhilfe in Theorie und Praxis
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten
  • Nachhilfe in Deutsch
  • Unterstützung bei Alltagsproblemen
  • Vermittelnde Gespräche mit Ausbildern, Lehrkräften und Eltern

Sprich Deinen Ansprechpartner in der Jugendberufsagentur hierfür einfach an!

Kontakt
Jugendberufsagentur Celle
in der Agentur für Arbeit
Georg-Wilhelm-Straße 14
29223 Celle

E-Mail: info@jba-celle.de
Telefon: 05141-961-333